Werbung-BlaueLibellen_680b.jpg

Blaue Libellen und grüne Heuschrecken

Eva, eine junge Frau Mitte zwanzig, hat seit einigen Tagen Kopfschmerzen. Eine Untersuchung wirft ihre Welt aus den Angeln, denn die Diagnose lautet bösartiger Hirntumor. 

Manuela Maer erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die gegen einen bösartigen Hirntumor ankämpft. Sehr emotional wird dabei der Kampf gegen die Krankheit beschrieben, die Ängste und die Tortur der Chemotherapie und Operation.
Als beruhigenden Gegenpol flüchtet sie sich in eine Traumwelt, ein großer Park mit einem Teich, in dem es die namensgebenden blauen Libellen und grünen Heuschrecken gibt – und die Konfrontation mit sich selbst …