Fluch des Bösen - Erinnerungen

Kurz vor Sarahs einundzwanzigstem Geburtstag macht ihre Freundin Rosalie eine aufregende Entdeckung: In einer Ausstellung hängt das Gemälde einer jungen Frau, die Sarah zum Verwechseln ähnlich sieht. Ebenfalls in der Ausstellung lernt sie John und seinen attraktiven Cousin Dominik kennen, der sich unsterblich in die Frau auf dem Gemälde verliebt hat und natürlich nichts lieber möchte, als diese Schönheit leibhaftig vor sich zu sehen. Überaus charmant laden die beiden Männer die Freundinnen zu einer großen Festlichkeit in Dominiks Landhaus ein. Die Freundinnen merken zu spät, dass auf Dominiks Landsitz nichts mit rechten Dingen zugeht – denn John und Dominik sind Vampire!
Und dann, als Sarah erfährt, dass sie eine ›Sangvuella‹ ist, eine verfluchte Frau, von deren Blut sich die Vampire ernähren, ist es bereits zu spät: Sie hat sich in Dominik verliebt … Hin und her gerissen zwischen Liebe, Hass und Verzweiflung, ersinnt sie einen gefährlichen Plan.

Taschenbuch

ISBN: 9-783848200900

Preis: 11,90 EUR

E-Book

ISBN: 9-783844830064

Preis: 3,99 EUR

Diese Bücher könnten dir auch gefallen
Ilya Duvent - Seelenqualen

Während sich die Gruppe auf die Suche nach dem Erd-Dämon macht, erfährt der Leser, wie es dazu kam, dass die Dämonen zu dem wurden, was sie heute sind.

Ja Domols

"Was alte Menschen zu erzählen haben, sollte nicht verloren gehen." - Einzigartiges Werk, dass uns durch aufregende Zeiten führt.

Morgen - ein neues Leben

Nur als eBook: Als junges Mädchen wird Anésia gerettet und von den Dorfältesten in einem Dorf im Ketona-Tal aufgezogen. Keiner kann ihr sagen, woher sie kommt und wer sie eigentlich ist. - Erst ein Hilferuf aus der Ferne aktiviert ihre Seele und sie macht sich auf, sich den Bestien zu stellen.

Ilya Duvent - Düstere Offenbarungen

Den Feuerdämon gilt es zu finden. Welche Gefahr geht wohl von ihm aus? Leider decken sie mit ihrer Suche nach ihn andere Machenschaften auf, die nicht weniger Schrecklich sind.